Vernetzte Mobilität

Entwicklung der Vehicle to Everything Systeme dank der Verbindung der künstlichen Intelligenz und der vernetzten automatisierten Systeme vom Sensor bis in die Cloud

Vernetzte Mobilität

Sichere intelligente Systemlösungen zur Digitalisierung im Bereich der Mobilität

Im Bereich der Mobilität verändert die Digitalisierung zunehmend den gesamten Markt und die Wertschöpfungsketten. Vernetzte Mobilität erlaubt eine flexible Bereitstellung mobiler Dienstleistungen wie z.B. autonomes Fahren oder Smart Farming. Dabei sind einerseits die Verlässlichkeit und andererseits die Informationssicherheit bestimmende Erfolgsfaktoren, um die neue Geschäftsmodelle sowie die Technologien auf den Markt zu bringen. Beispielsweise werden für autonome Fahrzeuge künstliche Intelligenz benötigt, welche aktuell jedoch nicht sicher in sicherheitskritischen Systemen betrieben werden können. Hierfür werden neue Absicherungsverfahren und -architekturen und darüber hinaus neue, verlässliche und sichere Rechenplattformen benötigt. Um auch in einem übergreifend mit Cloud/Edge/Fog vernetzten System sicherheitskritische Funktionen verlässlich ausführen zu können, sind neue Konzepte und Methoden zur Erhöhung der Resilienz und Security notwendig.

In Zusammenarbeit zwischen das LZSiS und die Industrie werden die einzelnen Kompetenzen und Verfahren gebündelt, um die neuen Lösungen im Bereich Vernetzte Mobilität anzubieten. Expertisen der LZSiS-Partner reichen weiter über die folgenden Beispiele:

  • Hardware und Softwarekomponenten
  • Sensornetze zur Überwachung und zur Erkennung
  • Simulationsmodelle zur Vorhersage
  • Sichere Datenerzeugung, -bearbeitung und -übertragung
  • Algorithmen für maschinelles Lernen und automatisierte Steuerung
  • Durchführung der Diagnose zum Auffinden von Programmierfehlern

Vernetzte Mobilität - Projekte: Übersicht

 

Ende-zu-Ende Architekturen

 

Safe & Secure-Plattform für autonome Systeme

 

Gehärtetes Betriebssystem

 

Betriebssicherheit von Satelliten

 

Zuverlässige Erkennung des Fahrbahnzustandes

Weitere Projekte nach Ihren Wünschen

Entwicklung der intelligenten und sicheren Lösungen in Beachtung von kundenspezifischen Anfragen

Kontakt

Sabine Trupp

Contact Press / Media

Dr. rer. nat. Sabine Trupp

Leitung Geschäftsstelle LZSiS

Fraunhofer EMFT
Hansastr. 27 d
80686 München

Telefon +49 89 54759-561

Aierke Yermentayeva

Contact Press / Media

Aierke Yermentayeva

Business Development LZSiS

Fraunhofer EMFT
Hansastr. 27 d
80686 München

Telefon +49 89 54759-209