DLG-Food Industry Conference 2019: Das LZSiS war dabei!

Think Food. Think Digital.

DLG-Food Industry Conference & Exhibition 2019

© DLG Service GmbH

Verbraucher haben hohe Erwartungen an die Food-Branche. Lebensmittel sollen schmecken, eine hohe Qualität besitzen, lange haltbar sein, keine Allergene oder Schadstoffe aufweisen und möglichst günstig sein. Mit der digitalen Transformation bieten sich Lebensmittelproduzenten attraktive Möglichkeiten, um mit innovativem Datenmanagement, smarten Technologien und flexiblen Herstellungsverfahren auf die Anforderungen zu reagieren und Prozesse in der Food Supply Chain neu zu denken. Am 3. und 4. Dezember 2019 fand erstmals das neue Format »DLG-Food Industry: Conference & Exhibition« in Berlin statt. Adressiert wurden aktuelle Themen sowie konzeptionelle, prozessuale und organisatorische Herausforderungen der digitalen Zukunft. In der begleitenden Fachausstellung wurden digitale Produkte und Services präsentiert. Das Leistungszentrum »Sichere intelligente Systeme« war bei der Veranstaltung zum einen mit dem Vortrag Hard- und Softwareschutzmaßnahmen für eine sichere Produktion von Carsten Rolfes (Fraunhofer AISEC) sowie zum anderen dem Vortrag Neue Geschäftsmodelle für etablierte Industriezweige – Sensortechnologien als Treiber für neue Ansätze von Dr. Sabine Trupp vertreten.