Workshop »Neue Geschäftsmodelle in der sicheren, digitalen Gebäudebewirtschaftung«

mehr Info

Workshop für Akteure der Immobilienwirtschaft

28.10.2019 | Fraunhofer IBP, Standort Holzkirchen

Die Schaffung von Marktplätzen für Gebäudedaten ermöglicht völlig neue Geschäftsmodelle in der digitalen Bewirtschaftung von Gebäuden. Die Chancen, aber auch Risiken, die sich hieraus ergeben, stehen im Mittelpunkt des Workshops. Neben spannenden Expertenvorträgen können Sie sich auf die Besichtigung des IoT Experience Lab freuen. Anschließend haben die Teilnehmer Gelegenheit, im Rahmen einer moderierten Diskussion selbst Anforderungen und Erwartungen zu formulieren. Der Workshop »Neue Geschäftsmodelle in der sicheren, digitalen Gebäudebewirtschaftung« ist kostenfrei, die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Anmeldung ist bis zum 23.10.2019 möglich.*

 

PROGRAMM, 28. OKTOBER 2019 


12:30 Uhr Registrierung

12:45 Uhr Begrüßung & Einführung in das Thema (Carsten Rolfes, Fraunhofer AISEC & Georg F. Schneider, Fraunhofer IBP)

13:00 Uhr Der International Data Space – Souveränität auf dem Datenmarktplatz der Zukunft (N.N., Fraunhofer AISEC)

13:30 Uhr Sicherheit im Kontext der Gebäudeautomation: Stand der Technik & Herausforderungen (Carsten Rolfes, Fraunhofer AISEC)

14:00 Uhr Besichtigung IoT Experience Lab & Vorstellung Building Data Space: 
                 Möglichkeiten für die IoT-basierte Gebäudeperformance-Analyse
(Georg F. Schneider, Fraunhofer IBP)

15:30 Uhr Interaktiver Workshop zu den Bedürfnissen in der sicheren, datengetriebenen Bewirtschaftung von Gebäuden
                
(Carsten Rolfes, Fraunhofer AISEC & Georg F. Schneider, Fraunhofer IBP)

17:00 Uhr Networking

18:30 Uhr Ende der Veranstaltung
 

Weitere Informationen zu den am Workshop beteiligten  LZSiS-Partnern Fraunhofer AISEC und Fraunhofer IPB finden Sie unter:
www.ibp.fraunhofer.de | www.aisec.fraunhofer.de

Die Organisation der Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Planen und Bauen sowie dem Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B)

*Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse)  werden nicht weitergegeben oder veröffentlicht.